Montag, 10. April 2017

[Rezension] Sternenregen von Nora Roberts

Hallo ,

heute möchte ich euch das Buch  Sternenregen von Nora Roberts vorstellen!










Klappentext:

Die junge Künstlerin Sasha Riggs lebt zurückgezogen in einem kleinen Haus in North Carolina. Hier wollte sie ihren Frieden finden und sich ganz auf ihre Gemälde konzentrieren. Doch sie kommt nicht zur Ruhe: Schon ihr ganzes Leben lang quälen sie des Nachts Träume, die sie nicht versteht und bei Tag verdrängt. Doch seit einiger Zeit gelingt ihr das nicht mehr, so sehr sie es auch versucht. Ein gefährlich attraktiver Mann stiehlt sich jede Nacht in ihren Kopf, ein Mann, der sagt, dass er auf sie wartet, dass sie ihn finden soll. Diese Visionen führen sie schließlich auf die griechische Insel Korfu, doch wird Sasha dort finden, was sie unbewusst seit Jahren sucht?



Fazit:

Nora Roberts zählt auch zu einer meiner Lieblingsautorinnen. Ich habe schon einige ihrer Bücher gelesen. Somit musste ich natürlich auch den ersten Teil ihrer neuen Triologie lesen!
Nicht nur das Cover hat mich direkt angesprochen, auch der Klappentext hat mich neugierig gemacht.
Einmal angefangen, war ich schon in das Buch vertieft.
Der Roman Sternenregen spielt auf Korfu. Nora Roberts hat es wirklich geschafft alles so detalliert zu beschreiben, das man sich sofort hineinfinden kann und alles vor sich sieht.
Die Protagonisten sind auch alle liebvoll beschrieben. Das Buch macht auf jeden
Fall lust auf mehr ! Bin gerade bei dem zweiten Band und freue mich jetzt schon auf
den dritten Band der in diesem Jahr noch erscheinen wird.

- Band 2: Sternenfunken - 16. Januar 2017
- Band 3: Sternenstaub    - 19 Juni 2017



Produktinfornationen:

Taschenbuch : 464 Seiten
Verlag:           
Blanvalet Taschenbuch Verlag
ISBN-10:       
3734103118
Originaltitel:  
Stars of Fortune (Guardians 1)










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen